Datenschutzerklärung

Am 25. Mai 2018 ist die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft getreten. Diese stärkt Ihren Schutz und regelt den Umgang mit personenbezogenen Daten. Die neue Verordnung sieht vor, dass ich Sie ohne Ihre Einwilligung ab dem 25.Mai 2018 nicht mehr kontaktieren und Informationen - außer denen rein privater Natur - schicken darf und die bei mir gespeicherten Daten für diese "offiziellen" Schreiben löschen muss. Die Verarbeitung und Speicherung Ihrer Daten erfolgt gemäß den aktuellen datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Die Speicherung findet nur auf meiner lokalen Festplatte und meinem Handy statt.
Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über Ihre gespeicherten Daten, deren Herkunft, Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung. Sie können fehlerhafte Angaben berichtigen lassen und die Löschung nicht mehr erforderlicher Daten veranlassen - sofern diese Angaben nicht aufgrund gesetzlicher Vorgaben aufzubewahren sind. Darüber hinaus haben Sie das Recht, Ihre freiwillig erteilte Einwilligung zur Speicherung und Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen. In meinem konkreten Fall heißt das: Sammelmails schicke ich immer nur offen an mich selbst. Alle sonstigen Adressaten sind als Blind (Carbon) Copies (BCC) für Andere nicht einsehbar. Ich gebe auch keine Mailadressen und sonstigen Daten weiter.

Wenn Sie (auch) künftig vom folgenden Mailabsender
info@yogamobil.de
anja.kosboth@email.de

Infos (s.o.) erhalten möchten, brauchen Sie nichts weiter zu tun. Wenn Sie hingegen solche Mails nicht (mehr)erhalten wollen, senden Sie bitte einen oder beide folgenden Sätze als Nachricht an eine dieser zwei Mailadressen:
Nein, ich möchte künftig keine nicht-privaten Informationen (s.o.) mehr erhalten.
Darüber hinaus bitte ich Sie, auch meine Mail-Daten zu löschen.

Danke für Ihre/Eure Mitarbeit.
Herzliche Grüße von
Anja Kosboth.